Psychologische Abklärungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsen
Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren mit folgenden Auffälligkeiten:
  • Lernblockade

  • Lese-/Rechtschreibstörung

  • Rechenstörung

  • Schulunlust oder Schulverweigerung

  • Prüfungsangst

  • Konzentrationsschwierigkeiten, Verdacht auf AD(H)D

  • Selbstwertproblemen

Für Erwachsene:
  • Abklärung und/oder Bestätigung einer Lese-/Rechtschreibstörung (Dyslexie)
  • Abklärung und/oder Bestätigung einer Rechenstörung (Dyskalkulie)
  • Intelligenzabklärungen für Erwachsene, die aus verschiedenen Gründen ihr Potenzial kennenlernen möchten
 
Ablauf der Abklärungen
Zuerst wird im gemeinsamen Gespräch der genaue Bedarf ermittelt, sowie anamnestische Daten erhoben. Fand bereits schon einmal eine Abklärung statt? Seit wann bestehen die Auffälligkeiten? Wie zeigen sich diese genau? Welche Massnahmen könnten helfen?
 
Danach findet je nach Fragestellung eine spezifische Abklärung statt.
Dauer 2-5 Stunden

Bericht und Attest

Im Bericht werden Diagnose, Vorgeschichte und Testergebnisse beschrieben, interpretiert sowie Massnahmen empfohlen.

Beim Attest wird die Diagnose nach WHO Standards sowie die genauen gemeinsam ermittelten Massnahmen für die Umsetzung des Nachteilsausgleichs festgehalten.

Coaching

Das Coaching wird genau auf die bei der Abklärung ermittelten Bedürfnisse zugeschnitten.